PHONTASIA – Wir beantworten deine Fragen!

PHONTASIA – Wir beantworten deine Fragen!

PHONTASIA – Wir beantworten deine Fragen!

Allgemeine Fragen

Was ist Phontasia?

Phontasia ist aus mehreren Modulen bestehende App, die wissenschaftliche Erkenntnisse zum Lesenlernen für Grundschulkinder in spielerischer Form umsetzt.

Die Bausteine bestehen aus einer

  • spielerischen Rahmenhandlung,
  • eingebetteten Mini-Spielen,
  • Selbstlese-Geschichten und
  • Vorlese-Geschichten.

Für alle diese Bausteine gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, die in sogenannte Level eingeteilt sind. Momentan könnte ihr Phontasia bis Level 3 spielen, weitere Level sind in Planung.

Auf der Phontasia-Homepage und ihren Unterseiten findest du ausführliche Informationen zum allen Modulen.

Ab wann ist Phontasia für mein Kind geeignet?

Ein günstiger Zeitpunkt, um mit Phontasia zu beginnen ist etwa nach drei Monaten Besuch der ersten Klasse. Wenn dein Kind schon vor Beginn der Grundschule die meisten Buchstaben des Alphabets beherrscht, kann es natürlich auch schon früher durchstarten.

Fragen zum Kauf und zur Anmeldung

Wie erstelle ich ein Elternkonto bei Phontasia?

[Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kontoerstellung, inklusive notwendiger Informationen und Verifizierungsschritte.]

Muss ich für mein Kind ein separates Konto einrichten?

Ja, für jedes Kind, das du anmeldest, legts du ein eigenes Kinderkonto (Abenteuer-Portal).

Können mehrere Kinder dasselbe Elternkonto verwenden?

Na klar! Du kannst Phontasia auch für mehrere Kinder freischalten lassen bzw. Bausteine nach Wunsch erwerben. Da du für jedes Kind einen eigenen Login benötigst, richtest du einfach getrennte Abenteuer-Portale für jedes Kind ein.

Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert?

Derzeit kannst du bei uns per PayPal oder per Überweisung bezahlen. Beim Zahlungsvorgang kannst du entsprechend auswählen.

Gibt es eine Testversion?

[Informationen zu den unterschiedlichen Nutzungsmodellen.]

Wie funktioniert der Testzugang und was passiert nach Ablauf der Testphase?

[Informationen zur Nutzung und zum Umfang des kostenlosen Testzugangs und zu den Schritten nach Ablauf dieser Phase.]

Wie sicher sind unsere persönlichen Daten, vor allem die meines Kindes?

[Details zum Datenschutz, zur Datenspeicherung und zur Handhabung persönlicher Informationen.]

Was geschieht, wenn wir die Lern-App nicht mehr nutzen möchten?

[Anleitung zur Deaktivierung oder Löschung des Kontos sowie Informationen zur Kündigungsfrist und eventuellen Rückerstattungen.]

Gibt es Unterstützung, wenn wir technische Probleme haben?

[Kontaktinformationen für den technischen Support und Anleitung, wie Hilfe bei technischen Problemen in Anspruch genommen werden kann.]

Ich habe mein Passwort vergessen. Was nun?

[Informationen zum Zurücksetzen des Passworts.]

Fragen zur Nutzung

Können wir Phontasia mit dem Smartphone spielen oder muss es ein Tablet sein?

Spielen kann dein Kind die Level sowohl mit dem Smartphone, dem Tablet oder auch am Laptop. Auch die Selbstlese-Geschichten können mit diesen Geräten gut gelesen werden, wobei der Text und die Bilder natürlich auf größeren Displays besser zu erkennen sind.

Für die Vorlese-Geschichten empfehlen wir für die beste Darstellung die Nutzung von Geräten mit Displaygrößen ab Tablet-Format.

Wie lange soll mein Kind mit Phontasia spielen?

Wir empfehlen eine tägliche Spielzeit von etwa 20 Minuten. Regelmäßigkeit ist sehr viel wichtiger, als alle Rätsel an einem Tag zu lösen. Warum? Nun, weil nur so die trainierten Aspekte wirklich verinnerlicht werden können. Außerdem wollen wir dein Kind nicht zum Stubenhocker werden lassen, natürlich sollen sich die Kids über ihre Abenteuer auch austauschen.

Außerdem gewöhnen wir unseren Nachwuchs auf diese Weise klammheimlich an eine regelmäßige Arbeitsweise, was nicht nur für den Schulalltag förderlich ist. Und ihr werdet sehen, Lou wird ohne menschliche Begleitung sehr schnell langweilig …

Kann ich die Spieldauer meines Kindes kontrollieren?

Die empfohlene Spieldauer von 20 Minuten täglich kannst du in deinem Eltern-Portal überwachen. Wenn du die Benachrichtigungen einschaltest, erhältst du auch Nachrichten mit Informationen zu Spieldauer und Lernfortschritt.

Wie kann ich die Lernfortschritte meines Kindes überwachen?

Alle Informationen, die benötigst, um dein Kind bei seinem Phontasia-Abenteuer zu begleiten, findest du in deinem Eltern-Portal. Dort hast du Einblick in …

  • eure Daten,
  • die Spieldauer,
  • die Regelmäßigkeit,
  • die absolvierten Übungen und
  • den Lernfortschritt.

Ist es möglich, die Lerninhalte individuell auf das Niveau meines Kindes anzupassen?

Die individuelle Abstimmung auf die Kenntnisse deines Kindes funktioniert bei Phontasia zweigleisig.

Zum einen automatisch durch die steigenden Anforderungen in den verschiedenen Levels. Kommt dein Kind gut zurecht, wird es die Rätsel schneller lösen, benötigt es mehr Wiederholungen, dann dauert der Spielspaß umso länger.

Zusätzlich – und das ist die Stärke von Phontasia – erhältst du wertvolle individuell auf dein Kind abgestimmte Spielhinweise, um die Lesefähigkeiten zu verbessern.

Wir begleiten dein Kind also aktiv mit der App, ganz behutsam in seinem Tempo, um Überforderungen und Frustration gar nicht erst aufkommen zu lassen. Für so sorgsam geplante spielerische Übungen ist in der Schule keine Zeit. Wir bei Phontasia nehmen sie uns.

Mein Kind ist in der ersten Klasse. Dafür sind die Vorlese-Geschichten ganz schön anspruchsvoll.

Ja, unsere Vorlese-Geschichten sind anspruchsvoller als die Selbstlese-Geschichten, die dein Kind selbständig lesen lernen soll.

Dies haben wir ganz bewusst so gestaltet. Die Vorlese-Geschichten liefern den Rahmen zu Lous Abenteuern auf der Erde und sollen so einfach das sein, was sie sind: spannende Leseunterhaltung.

Gleichzeitig erweitern wir durch viel Vorlesen auch automatisch den Wortschatz der Kinder. Vorlesen ist und bleibt ein wichtiger Baustein der Leseausbildung. Und nichts spricht dagegen, unsere Geschichten mehrfach anzuhören. Frei nach dem Motto: Doppelt hält besser!

Ich habe nicht viel Zeit zum Vorlesen. Können die Vorlese-Geschichten auch mit der App vorgelesen werden?

Unser Reader ist in der Lage, die Vorlese-Geschichten automatisch vorzulesen. Passend zum Tempo der Vorlesestimme werden die gerade vorgelesenen Textstellen markiert. So kann dein Kind die Geschichten hören und gleichzeitig dem Text folgen, um sich das Aussehen der Wörter besser einzuprägen.

Wie oft werden neue Inhalte und Features hinzugefügt?

Wir haben noch jede Menge neue Inhalte für euch auf Lager. Bis zu 14 Level sind derzeit geplant. Aber wir sind nur ein kleines Start-Up und alles braucht seine Zeit, denn wir möchten euch natürlich nur gut durchdachte Inhalte zur Verfügung stellen.

Und die Weiterentwicklungen kosten natürlich auch viel Geld. Deshalb empfiehl uns doch bitte im Bekanntenkreis und in den Vor- und Grundschulen in deiner Region weiter. Danke dafür! ❤️